Bergurlaub in Fontanella
Logo
Faschina
Großes Walsertal - Vorarlberg - Österreich

Biosphärenpark Großes Walsertal

Biosphärenpark Großes Walsertal
Ein Biosphärenpark ist kein Ort, aus dem sich der Mensch möglichst zurückziehen sollte. Ganz im Gegenteil: Ein Biosphärenpark ist ein Ort, an dem Umweltbildung betrieben wird, an dem die Natur beobachtet und erforscht wird, an dem die landschaftlichen Schätze als Kapital für die Entwicklung von Tourismus, Wirtschaft und Lebensqualität gesehen werden.
Natur nutzen ohne ihr zu schaden, so lautet die Devise eines Biosphärenparks.
Die Idee basiert auf em UNESCO-Programm "Mensch und Biosphäre". Der Grundgedanke ist, ein weltumspannendes Netz von Modellregionen für nachhaltige Wirtschafts- und Lebenweisen zu schaffen. Sei den Anfängen der Idee sind mehr als 400 Biosphärenparks in 94 Ländern dieser Welt entstanden, darunter so berühmte Plätze wie die Rocky Mountains, der griechische Olymp oder die Serengeti

 Seit dem 9. November 2000 gehört auch das Große Walsertal dazu.
Die Bewohner des Tales haben miteinander ein Leitbild für ihren Biosphärenpark erstellt. Zu diesem Leitbild gehört die Förderung der biologischen Landwirtschaft, die nachhaltige Forstwirtschaft und die Veredelung heimischer Rohstoffe. Zu diesem Leitbild gehört aber auch, den Gästen des Tales vermehrt das anzubieten, was im Überfluss vorhanden ist: unberührte Landschaften, naturnahe Erholungsangebote und frische regionale Produkte.

Weitere Informationen:
http://www.biosphaerenpark.info



Ihre Gastgeber:
Hotels / Gasthöfe
Ferienwohnungen
Privatzimmer
Hütten
Suche

Buchen, Anreise und Ortsinfos:
Buchungsanfrage
Last-Minute & Pauschalen
Freimeldungen
Anreise
Fontanella-Faschina A-Z



Biosphärenpark Großes Walsertal

Blumen-Wander Lehrpfad

[ Impressum ]