Bergurlaub in Fontanella
Logo
Faschina
Großes Walsertal - Vorarlberg - Österreich

Blumen- Wander Lehrpfad
Blumen- Wander Lerhpfad von der Mittelstation zur Bergstation der Panoramabahn Stafelalpe. [ Karte öffnen ]

Gehzeit: ca. 1 Stunde
Höhenunterschied: 85m  
 

Der Walserweg - Auf den Spuren der alten Zeit
In früheren Zeiten als es im Großen Walsertal noch keine Straßen gab, waren die einzelnen Dörfer nur durch Fußwege miteinander verbunden. Heute bilden diese Fußwege den historischen Walserweg.
Er beginnt in Thüringerberg am Taleingang und führt geradewegs zum Kulturzentrum des Tales, zur Propstei St.Gerold mit ihrem schönen Klostergarten. Weiter geht es in den kleinen Ort Blons, wo sich der Weg zum ersten Mal teilt: Sie können entweder über die gewaltige Staumauer des Lutzkraftwerkes nach Raggal auf die andere Talseite wandern oder direkt nach Sonntag, wo man wiederum zwei Möglichkeiten hat: Der eine Wegweiser zeigt zum wunderschön gelegenen Dörfchen Buchboden, der andere nach Fontanella und Faschina und Damüls. Entlang des gesamten Walserweges informieren Tafeln am Wegrand über Geschichte, Brauchtum und Lebensweise im Großen Walsertal.

Gehzeiten: ca. 5-7 Stunden
Höhenunterschied: 700 m, Wegkategorie 2 (Bergwanderwege)

Wege zum Wasser
Zum märchenhaften Seewaldsee und weiter zur Schwefelquelle Buchboden!
Der romantische Bergsee entstand vor ungefähr 10.000 Jahren, als sich nach der letzten Eiszeit die Gletscher aus den Tälern zurückzogen. Wegen einer wasserundurchlässigen Schicht am Seegrund kann der See nie auslaufen. Und da die Wasserzufuhr sehr gering ist, hat der See in dieser Höhenlage angenehme Badetemperatur.
Ausgangspunkt: Fontanella - Säge. Von hier führt ein bequemer Panoramaweg zum idyllisch gelegenen Seewaldsee. Von dort wandert man in Richtung Buchboden. Beim Hotel Kreuz in Buchboden vorbei geht es zur Schwefelquelle, wo Sie sich an der Wassertrete die Füsse erfrischen können. Zurück geht es auf dem Walserweg entlang dem romantischen Lutzbach bis Sonntag.

Gehzeit: ca. 4 Stunden

Lawinenlehrpfad Blons
Eröffnung im Juni 2004
Auf speziell markierten Wanderwegen können beinahe alle Arten von technischen Verbauungen kennen gelernt werden. Auf Wunsch gibt es  Führungen mit ausgebildeten Betreuern. Infos: www.blons.at



Ihre Gastgeber:
Hotels / Gasthöfe
Ferienwohnungen
Privatzimmer
Hütten
Suche

Buchen, Anreise und Ortsinfos:
Buchungsanfrage
Last-Minute & Pauschalen
Freimeldungen
Anreise
Fontanella-Faschina A-Z



Biosphärenpark Großes Walsertal

Blumen-Wander Lehrpfad

[ Impressum ]